WordPress Performance

Auch so ein Thema, zu dem schon viel geschrieben wurde… Ich will mich gar nicht lange mit Details aufhalten – hier sind meine Testergebnisse mit den gängigen Webtools (zuletzt geprüft am 19.09.2014). Zuerst die Werte der alten Seite mit Yoko als Vergleich (Cache aktiviert) Google PageSpeed Insights: mobil 71/100, Nutzererfahrung 90/100, Desktop 90/100 Pingdom Website Speed Test: 82/100 GTmetrix: PageSpeed grade A (92%), YSlow grade B (89%) WebPagetest first byte time: F, Keep-alive: A, compress transfer: A, compress images: D, → weiterlesen

WordPress-Tuning für Permalinks

Da klickt man sich mal so durch die Links im Dashboard weil man wissen will, was es für Neuerungen in WP 3.1 geben wird – und schon landet man auf Schnurpsels Blog mit einer sehr interessanten Überlegung zu mod_rewrite unter WordPress. Auch ich halte es eigentlich für einen Fehler in der Implementierung, wenn tatsächlich ALLE aufgerufenen Adressen erstmal ans Backend zur Klärung weitergegeben werden statt die „unsinnigen“ Anfragen von vorneherein gleich abzufangen. Wenn doch schon bekannt ist, dass Permalinks in → weiterlesen